HINWEIS*

allensbach-hochschule-abschluesseDie Allensbach Hochschule ist eine private Hochschule in Trägerschaft der European Education Group Deutschland GmbH. Sie ist staatlich anerkannt und entstand im Jahr 2015, als ihr Träger die zur AKAD-Gruppe gehörende WHL Wissenschaftliche Hochschule Lahr übernahm. Ihr Sitz wurde von Lahr nach Konstanz an den Bodensee verlegt. Das Studienangebot wurde zunächst übernommen, in der Folge modernisiert und insbesondere im Bereich der Weiterbildungen deutlich ausgebaut.

Es umfasst vier Masterstudiengänge, einen Bachelorstudiengang und diverse Weiterbildungen im Fachgebiet der Wirtschaftswissenschaften. Diese werden sämtlich im Fernstudium absolviert.

Die Hochschule wurde 2020 und 2022 vom Magazin FOCUS als Top-Anbieter für Weiterbildung ausgezeichnet. Sie hat aktuell ca. 640 Studierende in den Studiengängen und Weiterbildungen.

Betrachten wir einmal näher, was an der Allensbach Hochschule studiert werden kann. Außerdem beleuchtet dieser Artikel die Aufnahmebedingungen und Kosten der einzelnen Kurse näher und gibt weitere Informationen rund ums Studium an der Allensbach Hochschule.


Warum sollte man an der Allensbach Hochschule studieren?

allensbach-hochschule-bachelorDas Studienangebot der Allensbach Hochschule eignet sich optimal für Berufstätige, die nebenberuflich studieren oder eine Weiterbildung absolvieren möchten und dabei auf hohe Flexibilität angewiesen sind.

Es richtet sich ferner an alle, die keine Zeit für ein Vollzeitstudium haben, weil sie sich beispielsweise um kleine Kinder oder alte Familienmitglieder kümmern. Für alle, die aus verschiedenen Gründen ortsunabhängig lernen möchten oder müssen, ist die Allensbach Hochschule ebenfalls die richtige Anlaufstelle. Im Vordergrund steht hierbei jederzeit die persönliche Begleitung der Studierenden durch die Dozierenden und die Studienbetreuung. Sie profitieren überdies von einem modernen Lernmanagementsystem und hochwertigen Studienmaterialien, die ein effektives und effizientes Selbststudium ermöglichen. Die Hochschule bietet einen Studienstart zu jedem beliebigen Zeitpunkt und das Studium im eigenen Lerntempo, d. h. Prüfungsleistungen können flexibel erbracht werden.


Was kann man an der Allensbach Hochschule studieren?

Das Lernangebot der Allensbach Hochschule umfasst drei verschiedene Bereiche: Bachelorstudium, Master- und MBA-Studium sowie Weiterbildungen. In jedem Programm stehen pro Jahr etwa 70 bis 80 Plätze zur Verfügung, die genaue Anzahl ist veränderlich.

Alle Studienangebote sind so konzipiert, dass ihre Teilnehmenden über ein Lernmanagementsystem auf alle Materialien und Veranstaltungen zugreifen können. Wer ins Studium hineinschnuppern möchte, kann zunächst ein einzelnes Modul belegen (egal welches). Die Gebühr dafür ist merklich günstiger als für einen ganzen Studiengang, und falls es erfolgreich abgeschlossen wurde, kann es für ein späteres Studium anerkannt werden. Dadurch verringern sich Zeitaufwand und Kosten.

12 Monate
590 € pro Monat
In 2 oder 4 Semestern bis zu 120 ECTS
Akademischer Grad: Master of Business Administration (MBA)

Anzeige





Bachelorstudium

An der Allensbach Hochschule gibt es derzeit einen Bachelorstudiengang in Betriebswirtschaftslehre (BWL). In den 36 Monaten Regelstudienzeit erwerben die Studierenden 180 Leistungspunkte (ECTS) und den Abschluss Bachelor of Arts. Wer mehr Zeit benötigt, kann das Studium kostenlos auf max. 54 Monate verlängern und auf diese Weise berufsbegleitend studieren.

Studierende können aus einem von elf Schwerpunkten auswählen, um das BWL-Studium passend zu ihren Interessen oder Berufszielen zu individualisieren:

  • Banking
  • Bau- und Immobilienmanagement
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Betriebliche Steuerlehre
  • Digital Business Management
  • Digital Marketing Management
  • Fashion Management
  • Gründungs- und Innovationsmanagement
  • KMU- und Handwerksmanagement
  • PR- und Kommunikationsmanagement
  • Wirtschaftspsychologie

24 Monate
590 € pro Monat
Zu Beginn des Sommer- oder Wintersemesters

Anzeige




Masterstudium

Beim Masterstudium ist die Auswahl an der Allensbach Hochschule umfangreicher, da hier vier unterschiedliche Studiengänge angeboten werden. Zunächst einmal können Interessierte einen Master of Business Administration (MBA) in General Management innerhalb von 2, 3 oder 4 Semestern erwerben und bei der letztgenannten Variante verschiedene fachliche Vertiefungen wählen, beispielsweise Transformations- und Turnaround-Management oder Economics.


Hochschulzertifikat ohne Präsenzveranstaltungen und ohne Präsenzpflicht
5 ECTS Credits, zur Anrechnung von Masterstudiengängen der Allensbach Hochschule
Studiendauer: 2 Monate + 2 Monate kostenfreie Verlängerung


Anzeige


    




Der MBA-Studiengang richtet sich an Interessierte mit einem ersten Studienabschluss aus dem Bereich der Natur- oder Geisteswissenschaften, den Ingenieurwissenschaften oder anderen Fachgebieten, die nicht den Wirtschaftswissenschaften zuzurechnen sind. Er vermittelt neben allgemeinen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre insbesondere Managementkompetenzen und in den Vertiefungsrichtungen auch Expertenwissen in ausgewählten Fachgebieten, zum Beispiel im betrieblichen Gesundheitsmanagement oder im Marketing.

Darüber hinaus bietet die Allensbach Hochschule die folgenden drei Masterstudiengänge an:

Durch verschiedene Wahlpflichtfächer haben die Studierenden wiederum die Möglichkeit, sich zu spezialisieren. Die Regelstudienzeit beträgt jeweils 24 Monate, zudem gestattet die Allensbach Hochschule eine kostenlose Verlängerung auf max. 36 Monate. Alle Studiengänge schließen mit dem Master of Arts (M. A.) ab. Zulassungsvoraussetzung ist in allen Fällen ein wirtschaftswissenschaftliches Erststudium. Falls diese nicht erfüllt wird, können entsprechende Zusatzmodule belegt werden bzw. ist das Hochschulzertifikat „Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen“ vorab erfolgreich zu absolvieren.

Neben den Studiengängen bietet die Allensbach Hochschule Weiterbildungen auf Bachelor- und auf Masterniveau an. Die folgende Tabelle stellt eine Auswahl verschiedener Lehrgänge dar.

Weiterbildungen Bachelor

Anzeige

Kurse

Regelstudiendauer

Prüfungsleistung

Leistungspunkte

Zur Anbieterseite

8 Monate

Text

5 Einsendearbeiten
1 Open-Book-Klausur

40 ECTS

4 Monate

1 Einsendearbeit

6 ECTS

6 Monate

Open-Book-Klausur (online), Einsendearbeit

18 ECTS

Weiterbildungen Master

Anzeige

Kurse

Regelstudiendauer

Prüfungsleistung

Leistungspunkte

Zur Anbieterseite

18 Monate

Open-Book-Klausuren (online), Einsendearbeiten, Hausarbeiten

90 ECTS

2 Monate

Einsendearbeit

5 ECTS

2 Monate

Mündliche Prüfung

5 ECTS

10 Monate

Einsendearbeiten

25 ECTS

Diese enthalten einige oder mehrere Module aus den Studiengängen. Sie enden mit einer Prüfungsleistung. Dabei handelt es sich oft um eine Einsendearbeit, die daheim angefertigt und im Lernmanagementsystem abgegeben wird. Im Rahmen der umfangreicheren Weiterbildungen (z. B. Betriebswirt Allensbach University) müssen die Teilnehmenden auch Hausarbeiten oder online Open-Book-Klausuren schreiben. Nähere Information zu diesem Thema finden sich im nächsten Kapitel zum Studienablauf.

Nach Bestehen der Abschlussprüfung bekommen die erfolgreichen Alumni ein Hochschulzertifikat, auf dem die entsprechenden Module und Leistungspunkte ausgewiesen sind. Die Inhalte der Weiterbildungen und das Niveau der Prüfungen entsprechen einem Studium. Damit können die absolvierten Kurse bei späterer Immatrikulation grundsätzlich anerkannt werden, egal an welcher Hochschule. Allerdings entscheidet jedes Bildungsinstitut selbst über die Anerkennung, darum empfiehlt es sich, dies vor Anmeldung zur Weiterbildung bei der gewünschten Hochschule prüfen zu lassen.

Es ist möglich, alle Studiengänge und Weiterbildungen zwei Wochen lang kostenlos zu testen, und der Vertrag kann in dieser Zeit widerrufen werden.


Studienablauf an der Allensbach Hochschule

allensbach-hochschule-onlineSämtliche Weiterbildungen und Studiengänge der Allensbach Hochschule sind als Fernkurse konzipiert. Im Gegensatz zu staatlichen Hochschulen und Universitäten können sie jederzeit begonnen werden und es besteht keine Präsenzpflicht. In ausgewählten Modulen finden Präsenzseminare statt, sofern genug Studierende Interesse an einer solchen Veranstaltung signalisieren. Grundsätzlich sind diese selbst dafür verantwortlich, ihr Studium zu planen und sich die Inhalte anzueignen.

Zentraler Kontaktpunkt mit der Hochschule ist der Onlinecampus. Dort können die Studierenden ihre Noten einsehen, Kontakt zu Mitstudierenden und Dozierenden aufnehmen, Bescheinigungen ausdrucken oder sich für Kurse anmelden. Lernmaterialien und weitere Vernetzungsmöglichkeiten gibt es im Lernmanagementsystem.

In allen Studiengängen wird den Studierenden jeden Monat ein weiteres Modul freigeschaltet, das sie im eigenen Lerntempo bearbeiten können. Im Bachelorstudiengang absolvieren sie in den ersten vier Semestern die gleichen Pflichtkurse, ab dem 5. Semester beginnt die Spezialisierung auf einen der elf Schwerpunkte. Alle Materialien werden ausschließlich online zur Verfügung gestellt, mit Ausnahme von Lehrbüchern, deren Versand zum Teil postalisch erfolgt.


Hochschulzertifikat ohne Präsenzveranstaltungen und ohne Präsenzpflicht
5 ECTS Credits, zur Anrechnung von Masterstudiengängen der Allensbach Hochschule
Studiendauer: 2 Monate + 2 Monate kostenfreie Verlängerung


Anzeige


    




Studierende im Master bekommen zusätzlich alle Lernmaterialien monatlich per Post zugesandt. Ergänzend gibt es in allen Studiengängen und Weiterbildungen Onlinevorlesungen, die in der Regel werktags und abends stattfinden. Wer sie verpasst, kann sich später die Aufzeichnung ansehen, denn es gibt keine Teilnahmepflicht.

Jedes Modul schließt mit einer Prüfungsleistung ab, z. B. Einsendearbeiten, Hausarbeiten, mündliche Prüfungen (online) oder Open-Book-Klausuren (online). Aufgrund der Coronapandemie werden momentan nur Prüfungen angeboten, die in Heimarbeit erledigt werden können. Eine Rückkehr zu den Präsenzklausuren ist nicht geplant, was insbesondere für Studierende mit Behinderungen oder familiären Verpflichtungen von Vorteil ist. Studierende im Ausland können ebenfalls alle Prüfungsleistungen zu Hause erledigen.


Studiengebühren:
590 EUR pro Monat, EUR 5.900 gesamt
Studiendauer: 10 Monate + 10 Monate kostenfreie Verlängerung
Seminare: online, ca. 6 Stunden pro Modul
Leistungsnachweis: 5 Einsendearbeiten
Präsenzpflicht: keine

Anzeige







Eine nicht bestandene Prüfung kann zweimal wiederholt werden. Wer beim dritten Versuch durchfällt, wird exmatrikuliert und darf denselben Studiengang nicht mehr belegen.

Alle Studiengänge der Allensbach Hochschule besitzen eine Akkreditierung von der Akkreditierungsagentur ZEvA. Ihre Abschlüsse sind daher international anerkannt. Des Weiteren hat die ZFU (staatliche Zentralstelle für Fernunterricht) alle Kurse genehmigt.


Wer kann an der Allensbach Hochschule studieren?

allensbach-hochschule-focusJe nach Studiengang sind unterschiedliche Voraussetzungen zu erfüllen, um ein Bachelor- oder Masterstudium an der Allensbach Hochschule aufnehmen zu können. Für das Bachelor-Fernstudium gelten die folgenden Zulassungsbedingungen:

  • Allgemeine Hochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife/Fachhochschulreife oder
  • berufliche Qualifikation mit Aufstiegsfortbildung von mind. 400 Stunden oder mit Eignungsprüfung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg oder
  • abgeschlossenes Erststudium oder
  • erfolgreiches Studium für mind. ein Jahr an einer deutschen Hochschule außerhalb Baden-Württembergs.

Der Numerus clausus steht dabei nicht im Vordergrund, sodass die Einschreibung unabhängig von der Abiturnote möglich ist. Aufstiegsfortbildungen (z. B. Fachwirt IHK) können auf das Studium angerechnet werden. Wie genau das geht und welche Bescheinigungen dazu erforderlich sind, erfragen Interessierte am besten bei der Studienberatung. Weitere Informationen zum Studium ohne Abitur sind auf der Website der Allensbach Hochschule zu finden.

Wer sich für eines der Masterprogramme anmelden möchte, muss die folgenden Bedingungen erfüllen:

  • Nachweis über ein abgeschlossenes Erststudium,
  • Nachweis einschlägiger Berufserfahrung (MBA General Management),
  • Nachweis über Englischkenntnisse mindestens auf B2-Niveau (z. B. TOEFL, Cambridge Certificate oder andere Nachweise), alternativ kann ein Telefongespräch auf Englisch geführt werden.

Da alle Kurse online stattfinden, müssen die Teilnehmenden über ein geeignetes Gerät (z. B. einen Laptop oder Computer) verfügen und eine gute Internetverbindung mit einem stabilen Aufbau haben.

Wer an der Allensbach Hochschule studiert, hat das Anrecht auf einen Studierendenausweis. Dieser wird nach der Anmeldung mit dem Infopaket zugestellt. Er besteht aus umweltfreundlichem Meeresplastik und verschafft seinen Besitzern alle Vergünstigungen, in deren Genuss auch die Studierenden anderer Hochschulen kommen.


Was kostet ein Studium an der Allensbach Hochschule?

Die Allensbach Hochschule erhebt von ihren Studierenden eine monatliche Gebühr, die während der gesamten Regelstudienzeit zu zahlen ist. Sie ist vom Studiengang bzw. Kurs abhängig.

Kostenübersicht

Anzeige

Studium / Weiterbildung

Regelstudiendauer

Preis / Monat

Gesamtpreis

Zur Anbieterseite

36 Monate

325 EUR

11.700 EUR

24 Monate

590 EUR

14.160 EUR

12 Monate

590 EUR

7.080 EUR

18 Monate

325 EUR

5.850 EUR

8 Monate

325 EUR

2.600 EUR

2 Monate

590 EUR

10 Monate

590 EUR

5.900 EUR

In den Gebühren sind sämtliche Leistungen enthalten. Sie decken ebenso den Versand der Materialien innerhalb Deutschlands und im europäischen Ausland ab. Studierende, die außerhalb der EU oder in der Schweiz wohnen, müssen für die Versandkosten weitere 10 Euro pro Monat bezahlen.

Alle Kurse können um max. 50 % der jeweiligen Regelstudienzeit kostenlos verlängert werden. Wer danach noch Zeit braucht, zahlt bis zum Abschluss in allen Studiengängen und Weiterbildungen eine Studiengebühr in Höhe von 96 Euro pro Monat.

Zur Finanzierung des Studiums gibt es mehrere Optionen. Falls es sich beim Studium um die erste berufsqualifizierende Ausbildung handelt, besteht unter Umständen Anspruch auf BAföG. Das trifft jedoch auf die Zielgruppe der Allensbach Hochschule größtenteils nicht zu, da diese oftmals bereits eine Berufsausbildung hat. Allerdings bestehen weitere Finanzierungsmöglichkeiten, darunter Stipendien, Bildungskredite oder die Förderprogramme der Bundesländer. Eine umfangreiche Liste der einzelnen Möglichkeiten ist auf der Hochschulwebseite zu finden.


Was tun bei Unsicherheiten?

Wer noch zweifelt, ob ein Studium oder eine Weiterbildung an der Allensbach Hochschule die richtige Entscheidung ist, kann sich zunächst auf ihrer Website umsehen. Dort gibt es einen umfassenden Katalog mit den häufigsten Fragen sowie unter News diverse Erfahrungsberichte von Alumni. Kritischere Stimmen finden Interessierte auf Internetportalen wie Trustpilot oder Fernstudiumcheck. Außerdem können sie sich mit weiteren Unklarheiten per Telefon, WhatsApp oder E-Mail an die Bildungsberatung wenden. Darüber hinaus finden monatliche Online-Informationsveranstaltungen statt, in deren Rahmen die Teilnehmenden einen tiefen Einblick ins Studium an der Allensbach Hochschule bekommen und Fragen stellen können. Diese Veranstaltungen sind kostenlos, allerdings ist eine vorherige Anmeldung nötig. Die aktuellen Termine stehen auf der Startseite des Internetauftritts der Hochschule.


Fazit

Die Allensbach Hochschule richtet sich mit ihrem Programm vor allem an Berufstätige, die im Bereich der Wirtschaftswissenschaften einen international anerkannten Studienabschluss oder weitere Kenntnisse auf Hochschulniveau erwerben wollen.

Der Studienstart ist jederzeit möglich. Das Studium findet vollständig online statt, sodass die Studierenden ihre Zeit frei einteilen sowie ortsunabhängig und flexibel lernen können. Der Studienbetrieb kann damit unabhängig von behördlichen Auflagen reibungslos gewährleistet werden.

*) Bei Links zu Partner-Angeboten handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links). Erfolgt über einen solchen Link eine Bestellung, erhält Heise Medien eine Provision. Fürr den Käufer entstehen dadurch keine Mehrkosten.